Porsche 996 Cabrio

Das sportliche Cabrio war Teil einer Kleinserie von insgesamt drei Porsche, die ecap vom Verbrenner zum Elektro-Sportwagen umgebaut hat. Dieser spezielle Porsche fährt seit dem Umbau auf der Insel Föhr. Entsprechend des Fahrgebietes ist die Reichweite so geplant worden, dass man im Cabrio die ganze Insel bei maximalem Fahrspaß umrunden kann. Der lautlose und umweltfreundliche Elektroflitzer mit flottem Antritt ist ein vertrauter Anblick auf den Straßen Föhrs.

 
 
 
Geschwindichkeit.png

Leistung

Der verwendete 44/70-kW-Motor beschleunigt das Sportcabrio rasant und liefert eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Auf den Landstraßen Föhrs ist dieser Top-Speed nicht relevant – wohl aber die satte und nahezu lautlose Beschleunigung des E-Motors.

 
Reichweite.png

Reichweite

Der vorgegebene Rahmen für die Reichweite lautete “einmal um die Insel”. Unser erfahrenes Team fand den optimalen Mix aus Reichweitenreserve und möglichst geringem Gewicht. Die gewählte Batterieausstattung von 23 kWh entspricht einer Reichweite von 100 km und übererfüllt damit den Kundenwunsch. 


 
Besonderheiten.png

Besonderheiten

Selbst auf den zweiten Blick ist der Porsche kaum vom Serien-Verbrennermodell zu unterscheiden. Die verwendeten E-Komponenten sind von außen auch bei offenem Verdeck nicht sichtbar. Einzig der Drehzahlmesser weicht erkennbar vom Original ab. Aber spätestens beim lautlosen Beschleunigen gibt sich der Porsche als umweltfreundlicher E-Sportwagen zu erkennen.


 

Sie haben Interesse an einer E-Umrüstung?

 
Querformat.jpg